DiMarEx AGENDA – Montag, 28. Januar 2019

10:00 – 10:30

Eröffnung der DiMarEx Webkonferenz – Rundgang und Vorstellung

Begrüßung der Besucher, virtueller Rundgang durch die DiMarEx Ausstellung und Vorstellung der Referenten des Tages

10:30 – 11:00

Die Geheimwaffe(n) moderner Marketing Manager

Mit Online Events wie Webinare, Webkonferenzen und virtuelle Hausmessen greifen moderne Marketing Manager zu einer neuen Geheimwaffe. Online Events sind ein zentraler Bestandteil der Content Marketing Strategie. Obendrein gelingt es mit ihnen, dem primären Ziel näherzukommen: Das persönliche Beratungs- und Verkaufsgespräch mit Interessenten.

Martin Schulz

11:15 – 11:45

Die digitale Apokalypse und Tom Hanks

Große technologische Veränderungen haben neben Hoffnung schon immer auch Angst und Skepsis ausgelöst. Als 1835 erste Schienenverbindungen den Betrieb aufnahmen, warnten Kritiker vor dem „Teufelsding“ und vor Gehirnverwirrungen, die die abenteuerlichen Geschwindigkeiten von bis zu 60 km/h auslösen würden.

Fast 200 Jahre später steht unsere Gesellschaft schon wieder vor einschneidenden Entwicklungen. In den nächsten drei bis fünf Jahre könnten so viele technologische Veränderungen stattfinden, wie in den gesamten 50 Jahren zuvor.

Skeptiker prophezeien bereits die digitale Apokalypse. Dass es nicht so kommen muss, welche Chancen diese Entwicklung mit sich bringt und was Tom Hanks mit dem Ganzen zu tun hat, erklärt Jan Bömer, Enterprise Relations Manager bei der shopware AG.

Jan Bömer

12:00 – 12:30

So digitalisieren Sie Ihre Kundengewinnung im B2B-Vertrieb

XING und LinkedIn haben jeweils über 10 Millionen Nutzer allein im deutschsprachigen Raum. Joachim Rumohr zeigt Ihnen in seinem Vortrag, wie Sie Ihre Zielgruppe auf diesen Plattformen selektieren und so ansprechen, dass Sie bereits vorqualifizierte Leads erhalten. So kann ein einzelner Mitarbeiter mit rund 1,5 Stunden je Woche im Schnitt 30 neue interessierte Kontakte aufbauen. Die Kosten je qualifiziertem Lead liegen damit bei rund 7 Euro.

Joachim Rumohr

♦ ♦ ♦

 

MITTAGSPAUSE

12:30 – 13:30

♦ ♦ ♦

 

13:30 – 14:00

Digitalisierung im Endverbrauchermarketing

Der Vortrag von Mark Gregg beschäftigt sich mit der Digitalisierung in der Sales Promotion sowie Kundenbindung und gibt einen Ausblick auf mögliche Zukunftsszenarien. Hervorgehoben wird insbesondere die Notwendigkeit zum Aufbau digitaler 1:1-Kundenbeziehungen und die hieraus resultierenden neuen Kommunikationsmöglichkeiten. In diesem Zusammenhang werden auch die Chancen und Vorteile des Einsatzes von Chatbots anhand eines möglichen Use-Cases betrachtet.

Mark Gregg

14:15 – 14:45

5 Gründe, warum Ihre Digital Marketing-Strategie nur mit Livestreaming richtig rund wird!

Seit 10 Jahren bietet unser Unternehmen professionellen Service rund um das Thema Livestreaming an. Als ehemaliger Kameramann für diverse öffentlich-rechtliche und private TV-Sender weiß ich, was qualitativ und technisch notwendig ist, um Veranstaltungen jeglicher Art auf professionellem Niveau im Intranet, Internet oder über Social Media Plattformen zu übertragen. In meinem Vortrag möchte ich Ihnen zeigen, welche Möglichkeiten Ihnen Livestreams bieten, welche Unterschiede es dabei gibt und was Sie von einigen Lösungen unserer großen und kleinen Kunden lernen können.

Stefan Klink

15:00 – 15:30

So bringen Bewertungen auf Trustpilot Ihre Kunden näher und Ihr Unternehmen voran

Trustpilot ist das weltweit führende unabhängige Bewertungsportal. Unsere Mission ist es, Verbraucher und Unternehmen zusammenzubringen. Wir bieten Menschen einen Ort, um Unternehmensbewertungen zu teilen und zu entdecken, sowie Unternehmen die passenden Tools, um mithilfe des Feedbacks ihrer Kunden noch erfolgreicher zu werden. In dieser Präsentation erläutert Paul Steele, wie Sie Trustpilot nutzen können, um das Kundenerlebnis zu optimieren und Ihre Ergebnisse zu maximieren.

Paul Steele

15:45 – 16:15

B2B ist Human2Human – Wie Facebook dabei hilft, mit Kunden zu kommunizieren

Als die Digitalisierung Smartphones hervorbrachte, veränderte das nicht nur die Art unserer Kommunikation maßgeblich, sondern führte auch zu einem Wandel bei den Konsumenten und ihren Bedürfnissen. Digitale Verbundenheit durch soziale Netzwerke und das Teilen persönlicher Erlebnisse ist für viele Menschen nicht mehr wegzudenken. Dabei wird das visuelle Erlebnis immer komplexer, von ehemals reinem Text hin zu Videos, bald wird auch VR hier immer präsenter sein. Daraus sollten Unternehmen lernen: Konsumenten beziehen die technische Realität ihres Privatlebens auch bei der Recherche und Auswahl von Produkten mit ein. Auch die B2B-Welt muss sich wandeln, denn sie ist nicht länger nur Business to Business, sondern vor allem Mensch zu Mensch. Persönliche Erfahrungen in jeder Phase des Kaufzyklus sind wichtig – auch für B2B-Einkäufer! Wie sich die einzelnen Schritte für einen guten Kundendialog gestalten lassen und wie Facebook Unternehmen auf diesem Weg begleiten kann, erklärt Thomas Ruschke, B2B DACH Lead und Senior Client Partner bei Facebook.

Thomas Ruschke

Kostenfreie Registrierung

Registrieren Sie sich kostenfrei zur DiMarEx. Ihre Daten werden an die DiMarEx Plattform gesendet, von der Sie dann Ihre perönlichen Zugangsdaten zur DiMarEx erhalten. Mit diesen Zugangsdaten können Sie kostenfrei an der DiMarEx teilnehmen.

Loading