DiMarEx AGENDA – Dienstag, 29. Januar 2019

10:00 – 10:30

Eröffnung der DiMarEx Webkonferenz – Rundgang und Vorstellung

Begrüßung der Besucher, virtueller Rundgang durch die DiMarEx Ausstellung und Vorstellung der Referenten des Tages

10:30 – 11:00

Mehr Umsatz dank effektiver Vertrauenssteigerung Ihres Shops

Vertrauen bei Online-Shops bedeutet: Nur wenn ein Online-Shop Vertrauen bei seinen Besuchern erzeugt, werden auch Käufe getätigt. Lernen Sie Elemente für Ihren Shop kennen, mit denen Sie mehr Vertrauen und somit mehr Konversionen erzielen.

Nicht vertrauenswürdige Online-Shops können auf Dauer nicht erfolgreich sein. Schließlich sind die wenigsten Online-Shopper besonders risikoaffin und bestellen etwas ohne sicher zu wissen, dass die Ware auch tatsächlich wie beschrieben eintrifft. Eine fehlende Vertrauenswürdigkeit wird von 21 % der Internetnutzer als Grund für einen Kaufabbruch angegeben (Quelle: trbo, statista 2016).

Je sicherer sich Ihr Kunde ist, dass er die gewünschten Produkte zuverlässig von Ihnen bekommt, desto wahrscheinlicher ist sein tatsächlicher Kauf. Das bedeutet, dass die Konversionsrate steigt. Vertrauen ist allerdings immer subjektiv – wie suggerieren Sie Ihrem Kunden, dass er sich auf Sie verlassen kann?

Bastian Dahm

11:15 – 11:45

#It’s a Match, isn’t it?

Wie künstliche Intelligenz und Omnichannel sich ergänzen und die Customer Journey beflügeln!

Die Konsumenten werden immer anspruchsvoller entlang ihrer persönlichen Customer Journey und fordern den Handel enorm heraus. Der Handel wiederum hofft auf die Erlösung im “Online”, vergisst jedoch dabei die Bedürfnisse der Konsumenten oder ist der Meinung, dass ein Gutschein sie ruhig stellt: failed! Das macht die stationäre Filiale von jeher besser und Online muss anfangen, auch von Offline zu lernen.

#ItsAmatch – beschreibt den Lösungsansatz wie Künstliche Intelligenz gepaart mit Omnichannel im Sinne des EverywhereCommerce Online eine echte Bereicherung ist.

Benjamin Ferreau

12:00 – 12:30

B2B Lead Generierung durch Performance Marketing

Lead Generierung im B2B Umfeld ist eine der schwierigsten Disziplinen im Inbound Marketing. In diesem Vortrag zeigen wir an einem Beispiel, wie Sie durch den Einsatz von Performance Marketing effizient neue Leads für ein B2B Angebot generieren können.

Ulv Michel

♦ ♦ ♦

 

MITTAGSPAUSE

12:30 – 13:30

♦ ♦ ♦

 

13:30 – 14:00

Wie Sie mit Google, Maps & Co. Kundenbeziehungen und Feedback aktiv gestalten.

Lokales Online-Marketing bedeutet nicht nur im Internet sichtbar, sondern für den Konsumenten relevant und ansprechbar zu sein. Bewertungen generierte Inhalte spielen dabei eine wichtige Rolle. Wir schauen uns in diesem Vortag am Beispiel der Local Guide Community von Google an, welches Potential und welche Möglichkeiten im Umgang mit Nutzerinhalten und deren Gestaltung liegt und wie Unternehmen ihr Beziehungsmanagement gestalten können. Der Vortag richtet sich an kleinere Unternehmen, die im Bereich der lokalen Suche mehr machen möchten als nur Präsenz zu zeigen.

Micha Becker

14:15 – 14:45

Xing-, Facebook- & LinkedIn-Ads im Praxis-Workshop:
Die Social Selling Wunderwaffen im B2B Marketingmix

Veranstaltungen (online und onsite) gehören zu den beliebtesten Formaten, wenn Unternehmen im B2B Channel beratungsintensive Lösungen erklären möchte. Doch wie erreiche ich hier die richtige Zielgruppe über meine eigene Datenbasis hinaus, ohne dafür Unsummen in klassische Werbung zu stecken? Dafür bedarf es neue Ansätze in einem cleveren Marketing-Mix. Xing Events, Facebook & LinkedIn bietet Ihnen hier eine echte Social Selling Wunderwaffe. Stefan Sutor, Channel Marketing Manager & Experte für digitales Marketing der ADN Distribution GmbH, zeigt Ihnen aus erster Hand anhand zahlreicher eigener Veranstaltungen, wie Sie das Maximum aus Ihren Events herausbekommen.

Stefan Sutor

15:00 – 15:30

Wie man mit Conversion-Optimierung jede AdWords Kampagne effizienter macht

In meinem Vortrag zeige ich auf, dass eine wirklich gute AdWords-Kampagne nicht bei der Gestaltung einer tollen Anzeige aufhört. Genauso wichtig ist es, dass der Nutzer nach dem Klick auch konvertiert. Um das zu erreichen, gebe ich CRO-Methoden an die Hand, mit der Landing-Pages im Hinblick auf die Conversion-Rate verbessert werden können. Wichtig sind dabei vor allem eine einheitliche Sprache und ein nachvollziehbarer roter Faden von der Anzeige bis zur Conversion. Aber auch zahlreiche psychologische Faktoren spielen eine Rolle, wenn wir dafür sorgen wollen, dass der Nutzer konvertiert.

Thomas Gruhle

15:45 – 16:15

Innovate or Die

Unternehmen unterliegen einem „natürlichen“ Zyklus und überleben in Deutschland im Schnitt weniger als 10 Jahre mit dem gleichen oder ähnlichem Geschäftsmodell. Länger hält nur durch, wer sich konsequent verändert, sein Business ständig an neue Bedingungen anpasst – oder besser: diese vorhersieht und innovativ bleibt. Dabei macht es die fortschreitende Digitalisierung so einfach wie nie zuvor, Innovationen umzusetzen, sich immer wieder neu zu erfinden und damit das „natürliche Sterben“ zu verhindern. Als ungeliebtes aber eindrucksvollstes Beispiel wird dabei immer wieder Amazon genannt.

Kostenfreie Registrierung

Registrieren Sie sich kostenfrei zur DiMarEx. Ihre Daten werden an die DiMarEx Plattform gesendet, von der Sie dann Ihre perönlichen Zugangsdaten zur DiMarEx erhalten. Mit diesen Zugangsdaten können Sie kostenfrei an der DiMarEx teilnehmen.

Loading