Anlässe für Parties gibt es immer – für digitale Firmen-Events auch!

 

Neue Produktreihe, Firmenjubiläum, neue Produktionsstätte, spannende Angebote, neue Services – es gibt jede Menge Anlässe, um Kunden und Interessenten zu einem Firmenevent, wie z.B. einer Hausmesse einzuladen.

Das primäre Ziel der Veranstaltung: Durch den Dialog mit Kunden werden Bedürfnisse besser erkannt oder auch neue geweckt. Bei Hausmessen steht ganz klar die firmen-eigene Positionierung und der Verkauf im Vordergrund. Wer dem eigenen Vertrieb einen Motivationsschub geben möchte, mit Bestands- und Neukunden ins Gespräch zu kommen – dabei aber Aufwand und Kosten einer Hausmesse scheut – der sollte sich die vielfältigen Möglichkeiten eines Firmen-Events im Internet – also einer digitalen Hausmesse näher anschauen.

Digitale Hausmessen laufen nahezu exakt wie die analoge Variante ab – nur eben im Internet. Anlässlich des ausgewählten Ereignisses präsentiert sich das Unternehmen in Form einer virtuellen Messe.

 

In vier einfachen Schritten zum Verkaufserfolg mit online Firmen-Events

 

1. Informieren

Ihr Unternehmen stellt für ausgewählte Produkte und Leistungen Informationen und Medien zusammen, die Sie an virtuellen Infopunkten oder Messeständen einstellen und zum Sichten oder zum Download bereit stellen.

 

 

 

2. Präsentieren

Auf der virtuellen Bühne zeigen und präsentieren Sie live Ihre Produkte, Lösungen und Anwendungsfälle. Ihre Referenten sitzen dabei ganz bequem am eigenen Schreibtisch oder im Homeoffice – genauso wie die Besucher.

 

 

 

3. Live Beraten

Sobald Ihre Kollegen online sind, können sich die Besucher Ihrer virtuellen Hausmesse direkt in Live-Chat-Sitzungen oder Videomeetings beraten lassen und sich mit dem gewünschten Ansprechpartner in Gesprächen austauschen.

 

 

 

4. Besuchen & Verkaufen

Information satt – Ihre Kunden haben nun alle notwendigen Informationen erhalten, um sich für Ihr Unternehmen und Ihre Lösungen zu entscheiden. Gute Voraussetzungen für den Vor-Ort-Kundenbesuch Ihrer Vertriebsmitarbeiter.

 

 

Klingt nach Zukunftsmusik? Ist aber schon Realität.

Mit der virtuellen Messeplattform EXPO-IP werden digitale Hausmessen kostengünstig, effizient und interaktiv umgesetzt. EXPO-IP bietet alles, was für eine realitätsnahe virtuelle Veranstaltung erforderlich ist.

Die Digitale Firmenpräsentation

Wie im echten Leben … das Auge ißt mit! Die optische Darstellung spielt eine große Rolle, um Besuchern ein ansprechendes digitales Erlebnis beim Besuch Ihrer Veranstaltung zu bereiten. Ein bildschirmfüllendes Foto des Firmengebäudes – das mit einem Klick zum Messeportal hochgeladen werden kann – dient als individuell gestalteter Eingang zur digitalen Veranstaltung. Auch das Messegelände, Hallenplan und Messestände können mit eigenen Grafiken visualisiert werden, um dort Videos, Bildergalerien, Dokumente und Datenblätter für Besucher bereit zu stellen.

Live Fachvorträge

Das wird Ihre Kunden und Interessenten so richtig begeistern! Auf der virtuellen Bühne Ihres digitalen Firmen-Events finden Online Vorträge und Online Präsentationen statt. Hierbei können sich Besucher und Teilnehmer interaktiv einbringen und direkt im Chat ihre Fragen stellen. Ob als Livestream in HD Qualität – oder in informativen Webinaren – EXPO-IP unterstützt hier eine Vielzahl von interaktiven Online Meeting-Plattformen.

Video-Meetings

Das Face-to-Face Gespräch auf virtuellen Veranstaltungen ist ein überaus wichtiger Baustein, der das Event so richtig lebendig macht und auf keinen Fall fehlen sollte. Für die Umsetzung haben Sie die freie Auswahl aller von EXPO-IP unterstützten Video-Meeting Tools.

Online Demo

Lassen Sie sich die Möglichkeiten von EXPO-IP live präsentieren und vereinbaren Sie einen kostenfreien online Demo-Termin mit uns.